Henry Quick

7.9
Expert ScoreRead review

Super benutzerfreundlicher Handstaubsauger

7.9Expert Score
Super benutzerfreundlicher Stabstaubsauger
Der Henry Quick Stabstaubsauger ist ein vielseitiger Staubsauger: Er funktioniert gut auf jedem Bodentyp und ist schön leicht. Dank der Pads können Sie den Staubsauger ganz einfach und staubfrei entleeren. Mit Hilfe der Verlängerung für den Handgriff können Sie ergonomisch staubsaugen. Kurz gesagt: ein super benutzerfreundlicher Handstaubsauger.
Saugleistung
8.5
Reinigungsergebnis
8
Benutzerfreundlichkeit
8
Design
7
PROS
  • Staubfreies Entleeren
  • Für alle Bodenarten geeignet
  • Leicht
  • Ergonomisch in der Anwendung
CONS
  • Nicht beutellos, funktioniert mit Kapseln
  • Nicht das billigste

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel auf Vacuumtester.com veröffentlicht: Numatic wollte einen neuen Stabstaubsauger vorstellen, den Henry Quick! Und nicht irgendein Stabstaubsauger: Dieser Staubsauger ist mit Pads ausgestattet, sodass Sie den Staubsauger staubfrei entleeren können. Einzigartig.

Seit meiner Veröffentlichung auf Vacuumtester.com zähle ich bis zum Erscheinungsdatum des Henry Quick herunter und heute ist es soweit. Ich teile meine Erfahrungen mit diesem freundlich aussehenden Numatic Stabstaubsauger in diesem ausführlichen Henry Quick Review!

henry quick review

Henry Quick auspacken: Was ist in der Box?

Wie bei jedem anderen Staubsauger Test beginne ich den Henry Quick Test mit dem Unboxing. Auf dem Foto unten entdecken Sie den Inhalt der Verpackung.

henry quick unboxing

Der komplette Inhalt der Verpackung des Henry Quick. © Vacuumtester.com

  1. Henry Quick: der Stabstaubsauger von Numatic
  2. Motorisierte Bodenbürste: Eine Bodenbürste für verschiedene Bodenarten
  3. Akku: Ein Snap-In-Akku mit einer Akkulaufzeit von 60 Minuten
  4. Staubsaugerstange: Eine mattrote Staubsaugerkolbenstange aus Metall
  5. Grifferweiterung: Eine anklickbare Grifferweiterung
  6. Extra-Pods: Fünf Extra-Pods, um den Henry Quick staubfrei zu entleeren
  7. Zusätzlicher Aufsatz: eine Flachdüse mit ausziehbarem Staubpinsel
  8. Fugendüse: Eine schmale Düse zum Saugen von Fugen
  9. Wandhalterung: zum Aufbewahren und Aufladen des Henry Quick
  10. Zubehörhalter: zur Aufbewahrung von Zubehör
  11. Ladekabel: zum Laden des Akkus

Insgesamt erhalten Sie sechs zusätzliche Kapseln; Ein Pod war bereits im Henry Quick Stick-Staubsauger.

Saugleistung: Wie gut saugt dieser Henry Quick?

In all meinen Staubsauger Testberichten teste ich den Staubsauger auf verschiedenen Bodenarten mit unterschiedlichen Schmutzgrößen. Dafür verwende ich spezielle Bodenwannen mit folgenden Bodenarten: Holzboden, Langflor-Teppich und Niederflor-Teppich.

Leistung auf Holzböden, Teppichen und Tierhaaren

Auf Holzböden punktet der Henry Quick sehr gut. Sowohl kleiner als auch großer Schmutz ist für den Stabsauger kein Problem. Eine einzigartige Funktion ist das Abschalten der motorisierten Walzenbürste. Dies kann manchmal nützlich sein, wenn Sie empfindliches Laminat absaugen.

Auf hochflorigen und niederflorigen Teppichen habe ich überhaupt keine Probleme. Sowohl großen als auch kleinen Schmutz saugt der Henry Quick mühelos auf. Anders als bei vielen anderen Stabsaugern wird der Schmutz nicht nach vorne geschoben.

saugleistung henry quick

Ich habe den Henry Quick auf verschiedenen Bodenarten mit unterschiedlich großen Verschmutzungen getestet. © Vacuumtester.com

Es gibt also eine automatisierte Walzenbürste. Tierhaare lassen sich leicht von Vorlegern und Teppichen entfernen. In Kombination mit der Möglichkeit, die Walzenbürste einfach zu demontieren – darauf komme ich später noch im Detail zurück – spreche ich von einer guten Wahl für Haushalte mit Tierhaaren.

  • Parkett: 8/10
  • Teppich: 7.5/10
  • TIerhaare: 7.5/10

Saugleistung und Luftstrom

Neben diesem Saugleistungstest untersuche ich auch die Saugleistung in Kilopascal und die Luftgeschwindigkeit in Metern pro Sekunde. Diese Messdaten ermöglichen mir den Vergleich von Staubsaugern.

Der Henry Quick Stabstaubsauger ist mit einem Turbomodus ausgestattet. Deshalb habe ich sowohl die Saugleistungsmessung als auch die Airflow-Messung in beiden Modi durchgeführt. Der Henry Quick hat eine Saugleistung von 5 Kilopascal im Normalmodus und 13 Kilopascal im Turb-Modus.

saugleistung kpa henry quick

Die Saugleistungsmessung in Kilopascal mit einem Vakuumtester. © Vacuumtester.com

Die Fluggeschwindigkeit beträgt 13,2 Meter pro Sekunde im Normalmodus und 25,5 Meter pro Sekunde im Turbomodus. Sowohl die Saugleistung als auch der AirFlow kommen den Messungen während meines ausführlichen Dyson V8 Tests sehr nahe.

Luftstrom Henry Quick Stick Vakuum

Die Luftstrommessung, ausgedrückt in Metern pro Sekunde (m/s). © Vacuumtester.com

Sowohl die Saugleistung als auch der AirFlow kommen den Messungen während meines ausführlichen Dyson V8 Tests sehr nahe.

Benutzerfreundlichkeit des Henry Quick

Ein wichtiger Bestandteil eines Staubsaugers ist die Benutzerfreundlichkeit. Benutzerfreundlichkeit ist jedoch ein weit gefasster Begriff. So spielen beispielsweise nicht nur das Gewicht und der Geräuschpegel eine wichtige Rolle, sondern in diesem Fall auch die Akkulaufzeit und die Vielseitigkeit des Akku-Stick-Staubsaugers. In meinem Henry Quick Review habe ich folgende Faktoren untersucht:

  • Gewicht
  • Geräuschpegel
  • Vielseitigkeit
  • Lebensdauer der Batterie

Gewicht und Geräuschpegel

Beginnen wir mit dem Gewicht und dem Geräuschpegel. Obwohl Numatic selbst bereits eine Gewichtsstufe von 3,2 Kilogramm angibt1Henry Quick Specifications, Myhenry.com, habe ich mich entschieden, den Staubsauger selbst zu wiegen. Ich habe den Henry Quick mit Staubsaugerstab, inklusive Pod und Bodenbürste gewogen. Ich komme auf 200 Gramm mehr: 3,4 Kilogramm.

Der Staubsauger kommt zwar nicht an den besten Leichter staubsauger heran, ist aber dennoch kein sehr schweres Modell. Es hält gut und fühlt sich sicherlich nicht schwer oder sperrig an.

Henry schnelles Gewicht

Das Gewicht des Henry Quick, gemessen mit Staubsaugerstab und motorisierter Bodenbürste. © Vacuumtester.com

Der Geräuschpegel des Staubsaugers – im Normalmodus – beträgt bei meiner Messung durchschnittlich 75,4 Dezibel. Obwohl der Henry Quick sicherlich kein leiser Staubsauger ist, entspricht er doch dem durchschnittlichen Dyson Stabstaubsauger.

Geräuschpegel Henry quick

Mit 75,5 Dezibel ist er kein leiser Staubsauger. © Vacuumtester.com

Vielseitigkeit und Akkulaufzeit

Beim Auspacken des Henry Quick Stabsaugers entdeckten wir bereits eine Fugendüse, eine Griffverlängerung und eine Flachdüse mit ausziehbarer Staubbürste. Dank dieses zusätzlichen Zubehörs können Sie den Akku-Staubsauger vielseitig einsetzen. Ich merke, dass das Zubehör manchmal schwer zu trennen ist: In vielen Fällen ist es mühsam, die Mundstücke zu trennen. Dies kann mit Neuheit zusammenhängen.

Ich merke, dass das Zubehör manchmal schwer zu trennen ist: In vielen Fällen ist es mühsam, die Mundstücke zu trennen

Womit ich sehr zufrieden bin, ist die Akkulaufzeit des Stabstaubsaugers. Mit einer gemessenen maximalen Akkulaufzeit von 57 Minuten (im Normalmodus) haben Sie genug Zeit, um das ganze Haus zu saugen.

Nachteil: Ladekabel nicht in Wandhalterung integriert

Was mich allerdings weniger glücklich macht, ist die Wandhalterung. Sie können das Ladekabel nicht in die Wandhalterung integrieren. Das bedeutet, wenn Sie den Henry Quick nach der Reinigung auflegen, müssen Sie das Ladekabel manuell in den Staubsauger stecken. Es besteht eine gute Chance, dass Sie dies vergessen. Schade, denn die Integration scheint mir gestalterisch ein kleiner Aufwand zu sein.

Wartung des Henry Quick

In Sachen Wartung ist der neue Numatic Stabstaubsauger einzigartig. Wie bereits angedeutet, handelt es sich nicht um einen beutellosen Staubsauger, sondern ist mit sogenannten Pods ausgestattet. Dadurch können Sie den Stabstaubsauger staubfrei entleeren.

henry quick pods

Der Henry Quick arbeitet mit Pods, mit denen Sie den Stabstaubsauger staubfrei entleeren können. © Vacuumtester

Mit einer einfachen Bewegung fällt die Kapsel – mit geschlossenem Deckel – in den Müll. Sie müssen den Henry Quick dann mit einem neuen Pod ausstatten. Obwohl dies meiner Meinung nach keine grüne Wahl ist, werden die Kapseln zum Glück aus recyceltem Material hergestellt. Außerdem bin ich auf keinen Fall dafür, mit einem Staubsauger an zusätzliche Anschaffungen gebunden zu sein.

Henry Quick reinigen

Eine Reinigung des Henry Quick ist fast unnötig. Zum Beispiel gibt es beim Stabsauger keinen separaten Filter, sodass Sie ihn staubfrei entleeren können.

Wenn wir uns die Reinigung der Bodenbürste ansehen, ist dies einfach: Sie können die Walzenbürste aus der Bodenbürste herausschieben. Auf diese Weise können Sie es leicht erreichen und Haarknäuel oder anderen Schmutz entfernen.

Fazit Henry Quick test

Der Henry Quick Stick-Staubsauger ist eine sehr schöne Ergänzung zu Numatic. Für Henry-Fans gibt es nun endlich eine Auswahl, die auf der Suche nach einem Stabstaubsauger nicht mehr zu einer anderen Marke greifen müssen. Der Henry Quick ist vielseitig: Er ist für alle Bodenarten geeignet und lässt sich in verschiedenen Situationen gut einsetzen.

Dank der Pads können Sie den Staubsauger einfach und staubfrei entleeren: Damit eignet sich der Staubsauger auch für Menschen, die schnell allergisch reagieren. Mit einer Akkulaufzeit von fast einer Stunde ist der Staubsauger auch für den durchschnittlichen Haushalt geeignet.

Der Verkaufspreis von 400 Euro ist zwar sicherlich nicht günstig, bewegt sich aber im Rahmen anderer Stabstaubsauger mit vergleichbarer Leistung. Meiner Meinung nach ist es daher ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Interessiert an diesem Stabstaubsauger? Sehen Sie sich hier die Verfügbarkeit an🛒.

Verweise

Details: Henry Quick

Saugleistung

5 kPa

Luftstrom

13.2 m/s

Akkulaufzeit

57 Minuten

Gewicht

3.4 Kilogramm

Geräuschpegel

75.5 Dezibel

Kapazität

1 Liter

Staubsammlung

Mit Beutel

Geeignet für

Hochfloriger Teppich, Niederfloriger Teppich, Parkett

Funktionen

Motorisierte Bürste

Videos: Henry Quick

Vacuumtester DE
Logo
Shopping cart