Bester Saugroboter

Smarte Staubsauger für Ihr Smart Home

Alles, was Sie über einen Saugroboter wissen müssen

Ein Saugroboter ist ein automatischer Staubsauger, den Sie aus der Ferne bedienen können. Sie können es oft sogar mit Ihren Smart-Home-Geräten wie einem Smart-Lautsprecher verbinden.

Preisklasse: € 176,95 – € 999,95

🇩🇪 Durchschn. Preis in Deutschland: € 309,95

Beliebte Typen

Heute ist ein Saugroboter unverzichtbar. Dieser intelligente Saugroboter kann unabhängig arbeiten und kann ferngesteuert werden. Es gibt sogar Modelle, die sich selbst entleeren und mit Wischrobotern zusammenarbeiten.

Top 5 in Deutschland

Was ist der beste Saugroboter? Wir haben uns entschieden, die derzeit besten Möglichkeiten zu recherchieren. Wir haben uns unter anderem die Saugleistung, smarte Funktionen und Möglichkeiten innerhalb eines Smart Homes angeschaut. Sehen Sie sich unten die besten Saugroboter an.

1. iRobot Roomba J7+

5/5

Der derzeit beste Saugroboter ist der iRobot Roomba J7+. Dieser super smarte Saugroboter kann sich selbst entleeren, lernt Ihr Zimmer immer besser kennen und kann sogar Hundekot vermeiden. Gute Saugleistung auf verschiedenen Bodenarten.

roomba j7+

2. Neato Botvac D8

5/5

Der Neato Botvac D8 ist einer der wenigen Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter. Dieser leistungsstarke Saugroboter erkennt Bodenarten und passt seine Saugleistung entsprechend an. Es verfügt über einen großen 0,7-Liter-Staubbehälter.

neato botvac d8

3. Xiaomi Roborock S6 MaxV

5/5

Der Xiaomi Roborock S6 Maxv ist ein smarter Saugroboter mit Wischfunktion. Es ist mit zwei Kameras ausgestattet, mit denen der Raum kartiert werden kann. Der Saugroboter ist für alle Bodenarten geeignet und kann über Ihr Smartphone bedient werden.

xiaomi roborock s6 maxv

4. Ecovacs Deebot OZMO 950

5/5

Der Ecovacs Deebot OZMO 950 ist ein Saugroboter, der sich selbst entleeren kann. Dieses Modell ist auch mit einer Wischfunktion ausgestattet. Über die App können Sie virtuelle Wände platzieren, sodass Sie genau bestimmen können, wo er saugen kann und wo nicht. Sie können auch einen Reinigungsplan über die App erstellen.

ecovacs 0950 deebot ozmo

5. Eufy Robovac L70 Hybrid

5/5

Auf der Suche nach einem einfachen Saugroboter mit Wischfunktion? Dann entscheiden Sie sich für diesen Eufy Robovac L70 Hybrid, der einfach über Ihr Smartphone zu bedienen ist und über einen Fahrplan verfügt. Dieser Saugroboter ist deutlich günstiger als andere Saugroboter mit Wischfunktion.

eufy robovac l70 hybrid

Neue Saugroboter Bewertungen

Aktuelle News rund um Saugroboter

Häufig gestellte Fragen zu einem Saugroboter

Wenn es ein Staubsaugermodell gibt, das viele Fragen hat, dann ist es der Saugroboter. Das liegt vor allem an Fachbegriffen, unterschiedlichen Funktionalitäten und diversen Smart-Home-Optionen.

 

Nachfolgend haben wir die häufig gestellten Fragen aufgelistet. Erhalten Sie eine Antwort auf Ihre Frage.

 

Ein Saugroboter ist ein automatischer Staubsauger, der selbstständig arbeiten kann. Es kann oft über eine Anwendung auf Ihrem Smartphone aus der Ferne bedient werden. Es gibt Modelle, die sich selbst entleeren und mit Smart-Home-Geräten verbunden werden können. Sie können Ihren Saugroboter beispielsweise mit Sprachbefehlen über einen Smart Speaker bedienen.

Ein Saugroboter ist mittlerweile mit allerlei Sensoren ausgestattet. So stößt er nicht auf Möbel und erkennt Gegenstände. Obwohl diese Sensoren den Saugroboter um einiges sicherer machen, empfiehlt es sich, ihn immer im Auge zu behalten.

Bei einer systematischen Reinigungsroute überspringt der Saugroboter nichts. Es behält eine Route bei und macht dort weiter, wo es nach dem Laden aufgehört hat. Dies ist bei keiner Reinigungsroute der Fall.

In vielen Fällen ist ein Saugroboter mit Sensoren ausgestattet, die ihn unter anderem daran hindern, eine Treppe hinunterzufahren (und abzustürzen). Sie können bei einigen Modellen auch virtuelle Wände platzieren, damit er überhaupt nicht in die Nähe der Treppe kommen muss.

Kürzlich wurde ein Saugroboter vorgestellt, der den Kot von Haustieren – etwa Hundekot – erkennen und vermeiden kann. Es handelt sich um den iRobot Roomba J7+. Wir ersparen euch die Videos von Saugrobotern, die Hundekot nicht ausweichen…

Verschiedene Saugroboter sind in der Lage, virtuelle Karten verschiedener Stockwerke zu erstellen. Natürlich müssen Sie den Saugroboter selbst auf die richtige Etage heben. Einen treppensteigenden Saugroboter gibt es (noch) nicht.

Beim Kauf eines neuen Saugroboters ist es wichtig, auf die maximale Schwellenhöhe zu achten. Oft ist eine Schwelle von wenigen Zentimetern kein Problem. Schnüre werden zunehmend erkannt: Der Saugroboter wird sie mit guten Sensoren umfahren.

Da ein Saugroboter oft rund ist, wird oft angenommen, dass Ecken und Kanten ein Problem sind. Ecken und Kanten sind jedoch oft kein Problem, da in vielen Fällen eine gerade Bürste vorhanden ist.

Es gibt immer mehr Saugroboter mit Wischfunktion. Diese werden auch als Hybridstaubsauger bezeichnet. Wussten Sie, dass Saugroboter oft auch mit Wischrobotern zusammenarbeiten können? Roomba und Braava von iRobot sind dafür gute Beispiele: Wenn der Staubsauger fertig ist, macht sich der Wischroboter an die Arbeit.

Ein Saugroboter ist oft voller Sensoren, die Objekte erkennen können. In vielen Fällen werden Möbel erkannt und mit großer Verbeugung umfahren. Sie möchten Ihre Möbel staubsaugen lassen? Dann greifen Sie zum niedrigstmöglichen Saugroboter.

vacuumtester
Logo
Enable registration in settings - general