Miele Triflex HX1 Test

In Kürze: der Miele Triflex HX1 ist ein leistungsstarker und vielseitiger Stabstaubsauger. Sie können den Staubbehälter oben oder unten platzieren, was ihn einzigartig macht. Der Staubsauger eignet sich sehr gut zum Entfernen von Haustieren. Dank des zusätzlich mitgelieferten Akkus können Sie 120 Minuten lang ununterbrochen saugen.

🇩🇪 Schau dir den Staubsauger in Deutschland an:
Amazon.de
OTTO

Motor und Staubbehälter eines Stabstaubsaugers befinden sich fast immer oben am Staubsaugergestänge. Logisch: Denn so können Sie ganz einfach unter Möbeln saugen. Allerdings fühlt sich der Staubsauger schwerer an, als wenn der Staubbehälter unten im Staubsauger wäre.

Als der Miele Triflex HX1 angekündigt wurde, interessierte mich sofort der von Miele patentierte „3-in-1“-Mechanismus: Damit kann man den Staubbehälter selbst bewegen. Ich habe den Staubsauger daher ausgiebig getestet: den Miele Triflex HX1 Power um genau zu sein. In diesem Miele Triflex HX1 Power Test teile ich meine Erkenntnisse.

7.4Expert Score
Vielseitiger Stabstaubsauger mit einzigartigem Design

Der Miele Triflex HX1 Power ist ein einzigartiger Stabstaubsauger: Sie können den Staubbehälter selbst über oder unter dem Staubsauger platzieren. Der Staubsauger ist für alle Bodenarten geeignet und verfügt über eine Bürste, mit der Sie Tierhaare entfernen können. Der Staubsauger fühlt sich schwer an.

Zubehör
6.5
Saugleistung
7.5
Benutzerfreundlichkeit
9
Instandhaltung
6.5
Vorteile
  • Vielseitig einsetzbar
  • Gute Saugleistung
  • Zusätzliche Batterie
Nachteile
  • Fühlt sich schwer an
  • Macht viel Lärm
  • Keine Mini-Turbobürste

Unboxing: Was bekommt man beim Miele Triflex HX1 Power?

Der Miele Triflex HX1 Power kommt – wie ich es von Miele gewohnt bin – in einer schicken schwarzen Verpackung. Sehen Sie unten, was ich in der Verpackung entdecke.

miele triflex hx1 power unboxing
© Vacuumtester
  1. Der Miele Triflex HX1: der Staubsauger selbst
  2. Bodenbürste: eine motorisierte Bürste
  3. Turbobürste: eine nicht motorisierte Turbobürste
  4. Akku: ein Zusatzakku, sehe ich nicht oft!
  5. Griff: Der Griff des Staubsaugers
  6. Staubsaugerstab: ein Staubsaugerstab aus Kunststoff
  7. Fugendüse: zum Saugen schwer zugänglicher Stellen
  8. Möbelbürste: eine kleine Staubbürste mit weichen Borsten
  9. Zubehörclip: Sie können den Wandhalter (10) anklicken
  10. Wandhalterung: zum Aufhängen und Aufladen des Staubsaugers
  11. Ladekabel: Dieses können Sie optional in die Wandhalterung integrieren

Saugleistung Miele Triflex HX1 Power

Ein wichtiger Bestandteil meiner Bewertung ist natürlich die Saugleistung. Wie gut saugt dieser neue Miele Stabstaubsauger? Ich habe den Triflex HX1 auf zwei Bodenarten getestet: Hartböden (Parkett) und Weichböden (Hochflor- und Niederflorteppich). Ich habe auch geprüft, ob dieser Staubsauger für Haushalte mit Haustieren geeignet ist.

Saugleistung auf Holzböden, Teppich und Tierhaarentfernung

Der Miele Triflex HX1 Power wird mit einer motorisierten Bodenbürste geliefert. Mit kleinen und großen Verschmutzungen auf weichen Böden hat er kein Problem. Der Staubsauger saugt den Boden nicht und rutscht leicht nach vorne. Eine spezielle Parkettbürste finde ich zwar nicht dazu, aber auf Hartböden leistet sie sehr gute Dienste.

Auch unterschiedlich große Verschmutzungen auf Teppichen saugt dieser Miele Staubsauger problemlos auf. Was mir auffällt ist, dass die Saugbürste auf hochflorigen Teppichen etwas mehr Probleme hat: hier wird der Schmutz von der Saugbürste nach vorne geschoben.

Dank der motorisierten Bodenbürste ist das Entfernen von Tierhaaren kein Problem. Was ich sehr schade finde, ist, dass es keine motorisierte Minibürste gibt. Ich möchte Tierhaare auf Stoffmöbeln entfernen können, was mit der großen Saugbürste etwas umständlich ist.

  • Parkett: 7,5/10
  • Teppich: 7/10
  • Tierhaare: 7/10
🇩🇪 Schau dir den Staubsauger in Deutschland an:
Amazon.de
OTTO

Miele Triflex HX1 Saugleistung und Luftstrom

Neben der Saugleistung auf verschiedenen Bodenarten messe ich auch immer die Saugleistung und den Luftstrom des Staubsaugers. Dank dieser Messungen kann ich die Leistung von Staubsaugern vergleichen. So entdecke ich den besten leistungsstarken Staubsauger!

Der Miele Triflex HX1 hat eine Saugleistung von 7 kPa (Kilopascal). Für einen Akku-Staubsauger ist das in Ordnung. Wenn wir uns den Luftstrom des Staubsaugers ansehen, komme ich auf etwa 23 Meter pro Sekunde.

miele triflex hx1 saugleistung
© Vacuumtester

Benutzerfreundlichkeit des Miele Triflex Stabstaubsaugers

Wie gut schneidet dieser Staubsauger in Sachen Benutzerfreundlichkeit ab? Die Benutzerfreundlichkeit eines Staubsaugers ist ein weit gefasster Begriff: Ich betrachte daher verschiedene Faktoren. Ich überprüfe zum Beispiel die Vielseitigkeit, das Gewicht und den Geräuschpegel des Staubsaugers. Da wir es hier mit einem Akku-Staubsauger zu tun haben, untersuche ich auch die Akkulaufzeit und die Ladezeit.

Vielseitigkeit: „3-in-1-Mechanismus ist einzigartig“

Wie ich gerade erwähnt habe, ist dies ein spezieller Staubsauger. Er unterscheidet sich von anderen Stabstaubsaugern durch den „3-in-1“-Mechanismus. Ich kann selbst bestimmen, ob der Staubbehälter unter oder über dem Staubsauger zu finden ist.

3-in-1 miele triflex hx1 power
© Vacuumtester

Aber warum ist es interessant, Ihren Staubbehälter darunter zu stellen? Einige Gründe:

  • Der Miele Triflex HX1 kann so abgestellt werden (er bleibt aufrecht)
  • Sie können mobiler saugen
  • Der Staubsauger fühlt sich weniger schwer an, da das Gewicht nach unten verlagert wird

Der Staubsauger wird mit einer Reihe von Zubehör geliefert, wodurch er vielseitig einsetzbar ist. Wie Sie im obigen Bild (mittleres Foto) sehen können, können Sie den Staubsauger problemlos als Handstaubsauger verwenden.

Geräuschpegel, Gewicht und Akkulaufzeit des Miele Triflex HX1

Der Miele Triflex HX1 wiegt 3,64 Kilogramm. Das ist ziemlich schwer und ich muss sagen, dass sich der Staubsauger beim Staubsaugen auch schwer anfühlt. Allerdings kann ich dafür sorgen, dass sich der Staubsauger weniger schwer anfühlt, indem ich den Staubbehälter nach unten stelle. Und das hilft wirklich sehr!

Wenn wir uns den Geräuschpegel ansehen, ist dies leider kein sehr leiser Staubsauger. Mit etwa 74 Dezibel ist es ziemlich laut.

miele triflex hx1 power geräuschpegel
© Vacuumtester

Die Akkulaufzeit geht in Ordnung: Mit einer Akkulaufzeit von 60 Minuten kann man lange genug saugen. Wie ich gerade beim Unboxing gezeigt habe, bekommt man sogar einen extra Akku. Damit könnte man 120 Minuten (!) am Stück saugen. Und natürlich haben Sie immer einen vollen Akku zur Hand.

Es handelt sich um einen 25,2-Volt-Li-Ionen-Akku: Der große Vorteil dieses Akkutyps ist, dass er auch bei leerem Akku konstant leistungsstark bleibt. Der Akku benötigt etwa 4 Stunden, um wieder vollständig aufgeladen zu werden.

Wartung: Filter und Staubbehälter

In Sachen Wartung schneidet dieser Miele Triflex HX1 in meinen Augen weniger gut ab. Das Entleeren des Staubbehälters finde ich nicht so einfach wie beispielsweise bei einem Dyson Staubsauger. Sie müssen die Oberseite abschrauben, danach können Sie den Staubbehälter herausklicken. Wenn Sie es wieder einklicken, haben Sie das Gefühl, dass es aufgrund einer schlechten Verbindung (so scheint es) noch nicht ganz richtig ist.

miele triflex hx1 filter
© Vacuumtester

Im Staubbehälter entdecke ich zwei Filter: einen Feinstaubfilter und einen Vorfilter. Beide lassen sich leider nicht unter fließendem Wasser reinigen, man kann sie aber leicht ausklopfen. Sie müssen sie regelmäßig ersetzen, um die Qualität des Staubsaugers zu gewährleisten.

Spezifikationen im Überblick

Nachdem nun alle Messungen durchgeführt wurden, ist es interessant, alle meine Ergebnisse aufzulisten.

SpezifikationTestergebnis
Saugleistung7 kPa
Luftstrom23 m/s
Parkett7,5/10
Teppich7/10
Tierhaare7/10
Akkulaufzeit60 Minuten (x2)
Gewicht3,64 Kilogramm
Geräuschpegel73,9 Dezibel

Fazit Miele Triflex HX1 Test

Der Miele Triflex HX1 Power ist ein dynamischer und vielseitiger Stabstaubsauger. Er punktet auf allen Bodenarten und hat eine gute Saugleistung. Der Staubsauger hat eine hervorragende Akkulaufzeit von 60 Minuten und wird sogar mit einem zusätzlichen Akku geliefert.

In puncto Benutzerfreundlichkeit punktet der Staubsauger: Sie können den Staubbehälter selbst oben oder unten am Staubsauger platzieren, sodass Sie auch in den Genuss einer Parkposition kommen.

Leider entdecke ich beim Staubsauger keine Bürste für empfindliche Böden. Ich bedauere auch, dass es nicht mit einer motorisierten Minibürste zum Entfernen von Tierhaaren geliefert wird, was ich erwartet hatte.

🇩🇪 Schau dir den Staubsauger in Deutschland an:
Amazon.de
OTTO
Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general