Miele Boost CX1 Test

In Kürze: der Miele Boost CX1 hat eine enorme Saugkraft und ist sehr wendig. Im Gegensatz zu anderen beutellosen Staubsaugern ist er sehr pflegeleicht. Das Entleeren des Staubsaugers ist einfach und die Filter sind waschbar. Suchen Sie nach einem leistungsstarken beutellosen Staubsauger, den Sie leicht sauber halten können? Dann ist der Miele Boost CX1 eine sehr gute (und schöne) Wahl!

Hin und wieder kommt ein neuer Staubsauger auf den Markt, der mir sofort ein Wow-Gefühl gibt. Dies ist auch bei diesem neuen Miele Boost CX1 Parquet der Fall, über das ich vorhin eine Nachricht geschrieben habe. Der Staubsauger wurde von Miele mit einer vielversprechenden Werbung vorgestellt: Mit Worten wie Vortex-Technologie und TrackDrive bin ich natürlich sehr gespannt, wie sich dieser Staubsauger schlägt.

Ich habe mir diesen neuen Miele Staubsauger gekauft um ihn ausgiebig zu testen. Sehen Sie sich alle Testergebnisse und meine Erkenntnisse in diesem Miele Boost CX1 Parquet Test an.

8.3Expert Score
Sehr wendiger Staubsauger mit schönem Design

Der neue Miele Boost CX1 ist ein auffälliger Staubsauger: Er sieht anders aus als andere Staubsauger. Dank der sogenannten ‚TrackDrive‘-Technologie ist er ein sehr wendiger Staubsauger, den Sie bequem hinter sich herziehen können. Der Staubsauger ist mit vielen verschiedenen Zubehörteilen ausgestattet, darunter eine superflexible Parkettbürste für Holzböden. Es handelt sich um einen beutellosen Staubsauger mit sehr guten Filtern. Der Staubsauger ist leicht zu entleeren und zu warten: Unter der Haube befindet sich sogar eine Bürste für die Filter.

Zubehör
8
Saugleistung
7
Benutzerfreundlichkeit
10
Wartung
8
Vorteile
  • Unglaublich wendiger Staubsauger
  • Sehr pflegeleicht
  • Sieht sehr schön aus
Negative
  • Er ist schwer
  • Lagerung kann schwierig sein

Zubehör: Miele Boost CX1 Parquet unboxing

Beginnen wir mit dem Unboxing des Miele Boost CX1 Parquet. Wie ich es von Miele erwartet hatte, kam dieser neue Staubsauger in einer schönen dunklen Verpackung an. Beim Öffnen dieser Box fällt mir sofort auf, dass es viele verschiedene Saugbürsten gibt.

Miele Boost CX1 Parquet unboxing
© vacuumtester
  1. Miele Boost CX1: der neue beutellose Staubsauger von Miele (oben).
  2. Kombibürste: eine Kombibürste für harte und weiche Böden.
  3. Parkettbürste: eine unglaublich wendige Miele Parquet Twister Parkettbürste für empfindliche Holzböden.
  4. Fugendüse: eine Fugendüse für schwer zugängliche Stellen.
  5. Weiche Staubbürste: eine Bürste mit weichen Borsten zum Saugen von Möbeln oder kleinen empfindlichen Oberflächen.
  6. Turbobürste: eine kleine Bürste zum einfachen Entfernen von Tierhaaren (Hunde- und Katzenhaare).
  7. Zubehör-Clip: Ein Clip, um das Zubehör immer griffbereit zu haben.
  8. Staubsaugerschlauch: ein Staubsaugerschlauch mit Griff.
  9. Staubsaugerstange: eine in der Länge verstellbare Staubsaugerstange.

Saugleistung: Saugleistung auf verschiedenen Bodenarten

Obwohl wir alle wissen, welche Saugbürsten wir alle mit dem Boost CX1 Parquet bekommen, ist nichts über die Leistung auf bestimmten Bodenarten bekannt. Ich habe diesen neuen Staubsauger von Miele ausgiebig auf Holzböden (Hartböden), hochflorigen und niedrigflorigen Teppichen getestet.

Saugleistung Parkett, Teppich und Tierhaare

Wie wir beim Auspacken dieses Miele Boost CX1 Parquet gesehen haben, bekommen wir eine spezielle Saugbürste für Holzböden. Der Staubsauger schont Holzböden sehr gut. Auch in puncto Saugleistung punktet der Staubsauger: Sowohl kleiner als auch großer Schmutz sind überhaupt kein Problem.

Auf Teppich hat der Staubsauger auch mit kleinen und großen Verschmutzungen kein Problem. Allerdings merke ich, dass der Schmutz durch die Mehrflächenbürste etwas mehr nach vorne geschoben wird: Dadurch muss ich die Bodenbürste etwas anheben, um den Schmutz aufzusaugen.

Im Lieferumfang des Miele Boost CX1 Parkett ist eine kleine Turbobürste für Tierhaare enthalten. Leider ist dies keine motorisierte Bürste. Das Entfernen von Tierhaaren ist für diesen Staubsauger jedoch aufgrund seiner enormen Saugkraft kein Problem.

  • Parkett: 8,5/10
  • Teppich: 7/10
  • Tierhaare: 7/10

Miele Boost CX1

Dank der mitgelieferten Saugbürsten punktet dieser neue Miele Staubsauger auf jedem Bodentyp.
🇩🇪 Erhältlich in Deutschland bei Amazon.de und OTTO

Saugleistung (kPa) und Luftgeschwindigkeit (m/s)

Um die tatsächliche Saugkraft eines Staubsaugers zu messen, verwende ich in jedem Staubsauger Test mein Saugkraft-Messgerät: Dieses zeigt in Kilopascal an, wie stark ein Staubsauger saugen kann. Mit den Ergebnissen vergleiche ich die Saugleistung verschiedener Staubsauger.

Miele Boost CX1 Parquet Saugleistung
© vacuumtester

Die Saugkraft des Miele Boost CX1 beträgt 21 kPa. Das ist im Vergleich zu anderen Staubsaugern überdurchschnittlich. Auch beim Luftstrom punktet dieser Bodenstaubsauger: Mit einer Luftgeschwindigkeit von 41,8 Metern pro Sekunde liegt eine sehr starke Luftgeschwindigkeit vor.

Miele Boost CX1 Parquet Luftstrom
© vacuumtester

Benutzerfreundlichkeit des Miele Boost CX1

Ein wichtiger Teil meiner Bewertungen ist die Benutzerfreundlichkeit. Dieser setzt sich aus meiner Sicht aus mehreren Faktoren zusammen: Das Gewicht ist sehr wichtig, der Geräuschpegel und die Manövrierfähigkeit des Staubsaugers. Wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht, betrachte ich viele verschiedene Faktoren, um zu bestimmen, wie leicht ein Staubsauger saugt.

Gewicht, Geräuschpegel und Kabellänge

Beim Auspacken des Miele Boost CX1 ist mir schon aufgefallen, dass es sich nicht um einen leichten Staubsauger handelt. Das wird deutlich, wenn ich ihn auf die Waage lege: Mit 7,7 Kilogramm ohne Zubehör ist er ein schwerer Staubsauger, der weniger leicht mitzunehmen ist. Mit diesem Gewicht habe ich angesichts der kompakten Größe überhaupt nicht gerechnet.

Der Staubsauger hat ein 7 Meter langes Kabel. Dieser ist nicht sonderlich lang, aber dank des etwas längeren Staubsaugerschlauches bleibt trotzdem ein großer Arbeitsbereich von 10 Metern. Das Miele Boost CX1 hat einen Geräuschpegel von 71,9 Dezibel. Das ist zwar weniger als in Webshops* kommuniziert (78 Dezibel), aber dennoch kein leiser Staubsauger.

Miele Boost CX1 Parquet Geräuschpegel
© vacuumtester

* Ik doe mijn geluidsIch mache meine Schallmessung immer mit höchster Leistung in der Nähe meiner Ohren, während der Staubsauger mit Staubsaugerstange, Staubsaugerschlauch und Bodenbürste ausgestattet ist.

Wendigkeit des Boost CX1

Als der Miele Boost CX1 beworben wurde, hatte ich schon das Gefühl, dass es sich um einen sehr wendigen Staubsauger handelt. Miele spricht von „TrackDrive-Technologie“: einer Technik, bei der der Staubsauger Ihnen problemlos folgen soll. Daran scheint nichts auszusetzen. Wenn ich den Staubsauger oben greife, kann ich ihn um 360 Grad drehen. Die Räder drehen sich ohne Probleme. Auch scharfe Kurven sind für diesen kompakten Staubsauger kein Problem.

Der Staubsauger verfügt über große Tasten an der Oberseite des Staubsaugers: Sie können sie einfach mit dem Fuß drücken. Der Power-Knopf ermöglicht es, den Staubsauger in vier verschiedene Positionen einzustellen.

Wartung und Entleerung

Ein Blick unter die Haube des Miele Boost CX 1 Parquet zeigt, dass dieser beutellose Staubsauger mit einem HEPA-13-Filter ausgestattet ist. Dieser filtert 99,95 % der Staubpartikel aus der Luft. Der Staubsauger verfügt über einen sehr leicht abnehmbaren Staubbehälter. Das hat seine Vor- und Nachteile. Wenn Sie den Griff an der Rückseite anheben, klickt der Staubbehälter sofort aus. Während meiner Rezension habe ich diesen Griff ein paar Mal mit dem Griff verwechselt, um ihn anzuheben, danach hatte ich sofort den Staubbehälter in den Händen.

Miele Boost CX1 Parquet Staubbehälter
© vacuumtester

Auf die Pflegemöglichkeiten des Staubsaugers hat Miele viel Wert gelegt. Beispielsweise ist der HEPA-13-Filter waschbar. Die regelmäßige Reinigung eines HEPA-Filters sorgt für eine gute Saugleistung und geringe Staubemissionen. Doch damit nicht genug: Auf der Rückseite des Staubbehälters entdecke ich eine kleine Bürste, um auch die Filter im Staubbehälter selbst reinigen zu können.

Miele Boost CX1 Parquet HEPA-filter
© vacuumtester

Miele Boost CX1

Der Staubsauger ist einfach zu entleeren und mit einem waschbaren HEPA 13 Filter ausgestattet. Sogar eine Reinigungsbürste befindet sich im Staubsauger.
🇩🇪 Erhältlich in Deutschland bei Amazon.de und OTTO

Spezifikationen: Testergebnisse auf einen Blick

Nachdem wir nun alle Studien durchgeführt haben, ist es gut, alle Testergebnisse aufzulisten. Sehen Sie sich die Tabelle unten an.

SpezifikationTestergebnis
Saugleistung 21 kPa
Luftstrom41,8 m/s
Parkett 8,5/10
Teppich7/10
Tierhaare7/10
Kabellänge7 Meter
Bereich10 Meter
Gewicht7,7 Kilogramm
Geräuschpegel70,8 dB
PreisangabeAb 279 €

Fazit Miele Boost CX1 im Test

Der Miele Boost CX1 ist ein vielseitiger Staubsauger ohne Beutel. Dank der mitgelieferten Parkettbürste ist das Saugen von Holzböden kein Problem. Auf jedem Bodentyp gibt es eine enorme Saugkraft, die durch die Saugkraftmessung noch verstärkt wird: Mit 20 Kilopascal schneidet er besser ab als andere von mir getestete Bodenstaubsauger. Der Staubsauger ist sehr wendig, was vor allem an der TrackDrive-Technologie von Miele liegt. Zudem ist er ein pflegeleichter Staubsauger: Der Staubbehälter lässt sich leicht entleeren und es gibt einen auswaschbaren HEPA-13-Filter.

Zu beachten ist, dass er kein lautloser Staubsauger ist: Mit mehr als 70 Dezibel ist er etwas laut. Wenn Sie einen Staubsauger für mehrere Etagen suchen, dann treffen Sie mit diesem Staubsauger möglicherweise keine gute Wahl: Mit mehr als 7,5 Kilogramm ist er sehr schwer.

Zusammengefasst: Der Miele Boost CX1 ist ein leistungsstarker beutelloser Staubsauger. Dank der Vortex-Technologie ist auf jedem Bodentyp eine enorme Saugkraft vorhanden. TrackDrive sorgt dafür, dass der Staubsauger Ihnen leicht folgt und Kurven fahren kann. Der Miele Boost CX1 ist eine gute Wahl für diejenigen, die einen beutellosen Staubsauger suchen, der einfach zu warten ist.
Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general