Dyson V15 vs Philips 8000 Series (Aqua)

dyson v15 vs philips 8000
© vacuumtester

Aktuell gibt es zwei Staubsauger, die scheinbar viel gemeinsam haben: Ich spreche vom Dyson V15 und der Philips 8000er Serie. Beide sind leistungsstarke Stabstaubsauger, ausgestattet mit einer Beleuchtung am Mundstück und einer Akkulaufzeit von etwa 60 Minuten.

In letzter Zeit wurde ich regelmäßig gebeten, diese Staubsauger zu vergleichen. Als ich bei einer YouTube-Suche nach „Dyson V15“ auf den „Werbekampf“ unten stieß, beschloss ich, sofort loszulegen!

dyson v15 vs philips 8000 anzeige
© YouTube

In dieser Serie Dyson V15 vs. Philips 8000 betrachte ich die Unterschiede und Ähnlichkeiten. Denn es gibt durchaus Unterschiede. So verfügt beispielsweise der Dyson V15 über ein LCD-Display, während man auch mit der Aqua-Variante der Philips 8000er-Serie wischen kann.

Dyson V15 vs. Philips 8000er Serie: die Unterschiede

Bevor ich die Staubsauger nebeneinander stelle, ist es gut, kurz über Folgendes nachzudenken. Die Philips 8000er Serie besteht aus zwei verschiedenen Versionen: einem Staubsauger mit und ohne Wischfunktion.

Der Philips 8000 Series Aqua verfügt über eine Wischdüse, mit der Sie den Boden gleichzeitig saugen und wischen können. In diesem Vergleich zwischen Dyson V15 und Philips 8000 schließe ich auch die Aqua-Version ein.

Akkulaufzeit, Lasertechnologie, Betriebs- und Geräuschpegel, Kapazität

Der größte Unterschied ist natürlich die Wischfunktion, sofern man sich für die Aqua-Variante von Philips entscheidet. Eine Wischfunktion hat der Dyson V15 nicht, man kann damit nur saugen. Unabhängig davon, für welche 8000er-Serie Sie sich entscheiden, gibt es auch einen Unterschied in der Akkulaufzeit: Mit den Philips Staubsaugern können Sie mit einem vollen Akku 70 Minuten lang saugen. Bei Dyson sind das bei normaler Nutzung 60 Minuten.

Darüber hinaus gibt es auch einen Unterschied in der Bedienung des Staubsaugers. Der Dyson V15 hat ein LCD-Display in der Nähe des Griffs. Hier erhalten Sie Informationen darüber, was Sie genau saugen und beispielsweise, wie viele Minuten Sie noch saugen können. Das hat der Philips Staubsauger nicht.

Der Dyson V15 hat ein LCD-Display in der Nähe des Griffs. Hier erhalten Sie Informationen darüber, was Sie genau saugen und beispielsweise, wie viele Minuten Sie noch saugen können.

Lasertechnologie

Der Dyson V15 ist außerdem mit Lasertechnologie ausgestattet: Dadurch wird Schmutz auf dem Boden besser sichtbar und die Chance, dass Sie etwas vergessen, ist etwas geringer. Sehen Sie im Video unten, wie das funktioniert.

Einer der wichtigsten Faktoren bei einem Staubsauger ist der Geräuschpegel. Wenn wir uns den Dyson V15 ansehen, gibt es einen Geräuschpegel von 73 Dezibel. Bei der Philips 8000er Serie sind es 84 Dezibel.

Schließlich gibt es auch noch einen Unterschied beim Fassungsvermögen des Staubbehälters: Der Dyson V15 hat mit 0,77 Litern einen etwas größeren Staubbehälter als der Philips 8000 (0,6 Liter).

Größte Unterschiede:

  • Eine Wischfunktion hat der Dyson V15 nicht; die 8000 Aqua tut es
  • Die Philips 8000er Serie hält 10 Minuten länger (70 Minuten)
  • Der Stabstaubsauger V15 verfügt über ein LCD-Display, das Informationen anzeigt
  • Die Philips 8000-Serie macht mehr Lärm (84 dB)

Die Vereinbarungen in Folge

Nicht umsonst habe ich diese beiden Stabstaubsauger nebeneinander gestellt: Auch zwischen diesen Staubsaugern gibt es viele Gemeinsamkeiten. So können Sie beispielsweise mit beiden Staubsaugern kabellos staubsaugen und es handelt sich bei beiden um einen beutellosen Staubsauger. Erfahren Sie hier mehr über die Vor- und Nachteile eines Staubsaugers mit oder ohne Beutel.

Beleuchtung, kabellos, Akkulaufzeit und Gewicht

Beide Staubsauger haben eine beleuchtete Düse. Ich habe nur angedeutet, dass es bei Dyson um Lasertechnologie geht, wenn ich mir die Unterschiede zwischen der Dyson V15- und der Philips 8000-Serie ansehe. Bei Philips ist es die LED-Beleuchtung.

Beide Staubsauger sind kabellose Staubsauger: Sie haben kein Kabel, sondern einen Akku. Darüber hinaus sind sie beide auch beutellose Staubsauger.

Einer der wichtigen Faktoren bei einem Akku-Staubsauger ist das Gewicht: Beide Staubsauger liegen nah beieinander. Der Dyson V15 wiegt 2,74 Kilogramm, die Philips 8000er Serie 2,7 Kilogramm.

Größte Gemeinsamkeiten:

  • Beide Staubsauger sind kabellos und beutellos
  • Sowohl die V15- als auch die 8000er-Serie haben ein beleuchtetes Mundstück
  • Die Staubsauger wiegen beide etwa 2,7 Kilogramm

Fazit Dyson V15 vs. Philips 8000er Serie

Lassen Sie uns alle Spezifikationen des Dyson V15 und der Philips 8000-Serie (Aqua) auflisten.

Dyson V15Philips 8000 SeriesPhilips 8000 Series Aqua
Batterielebensdauer60 minuten70 minuten70 minuten
WischfunktionXX
Inhalt des Staubbehälters0,77 liter0,60 liter0,60 liter
Geräuschpegel73 decibel84 decibel84 decibel
Gewicht2,74 kilogram2,7 kilogram2,7 kilogram
LCD BildschirmXX
Saugbürstenbeleuchtung
LasertechnologieXX
FilterULPAMicrofilterMicrofilter

Mit den oben genannten Daten wird deutlich, dass es kein bestimmtes Modell gibt, das sich als der beste Staubsauger herausstellt. Sie haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Wo Sie sich bei Dyson über einen LCD-Bildschirm und Lasertechnologie im Mundstück freuen, profitieren Sie bei der Philips 8000er Serie von der Wischfunktion (Aqua) und einer längeren Akkulaufzeit.

Dennoch gibt es in bestimmten Situationen die „beste Wahl“.

Wählen Sie den Dyson V15, wenn:

  • Sie möchten Allergenen vor allem zu Hause entgegenwirken: Der LCD-Bildschirm informiert darüber, was Sie inhalieren, und er ist mit einem ULPA-Filter ausgestattet (lesen Sie, was ein HEPA-Filter ist).
  • Wer einen leiseren Staubsauger kaufen möchte: Mit 73 Dezibel ist der Dyson etwas leiser als die Philips Stabstaubsauger. Hinweis: Dies ist immer noch nicht still.
  • Möchten Sie den Staubsauger seltener leeren: Der Dyson V15 hat eine etwas größere Staubkapazität.

Wählen Sie die Philips 8000-Serie (Aqua), wenn:

  • Sie wollen länger saugen: Der Akku der Philips 8000er Serie hält 10 Minuten länger als der des Dyson V15.
  • Möchten Sie auch Ihren Boden wischen: Der Philips 8000 Series Aqua ist mit einer Wischdüse ausgestattet.
  • Haben Sie ein kleineres Budget: Philips Staubsauger sind oft viel günstiger als Dyson Staubsauger.

Ich hoffe, mein Vergleich hat Ihnen bei der Auswahl geholfen. Ziehen Sie auch den Dyson V11 in Betracht? Schauen Sie sich meinen Vergleich zwischen Philips SpeedPro Max Aqua und Dyson V11 an.

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general