Dyson Outsize vs Dyson V15 Detect

dyson outsize vs dyson v15 detect comparison
Der Dyson V15 (l.) und der Dyson Outsize (r.). © Vacuumtester.com
In Kürze: Der große Unterschied besteht darin, dass der Dyson Outsize🛒 einen größeren Staubbehälter und eine breitere Bodenbürste hat als der Dyson V15 Detect🛒. Ansonsten sind sie gleich: Beide haben Lasertechnologie, einen LCD-Bildschirm und einen austauschbaren Akku mit einer Laufzeit von 60 Minuten.

Speziell für größere Räume hat Dyson einen Stabstaubsauger mit großem Staubbehälter, breiter Bodenbürste und wechselbarem Akku entwickelt. Dadurch können Sie länger ununterbrochen saugen und müssen ihn seltener entleeren als bei einem durchschnittlichen Stabstaubsauger. Aber was ist der Unterschied, wenn ich den Dyson Outsize mit dem beliebten Dyson V15 Detect vergleiche?

In diesem Dyson Outsize vs Dyson V15 Detect vergleiche ich die Staubsauger auf die wichtigsten Faktoren. Ich prüfe, ob es interessant sein könnte, den größeren (und teureren) Dyson Outsize in Betracht zu ziehen, oder ob es klüger ist, sich einfach für den Dyson V15 zu entscheiden.

Dyson Outsize vs. V15: Die Unterschiede

Beginnen wir mit den Unterschieden, denn die gibt es durchaus. Wie ich gerade angedeutet habe, ist der Dyson Outsize, wie der Name schon sagt, viel größer als andere Dyson-Staubsauger. Nicht so sehr in seinen Abmessungen, sondern in Bezug auf das Fassungsvermögen des Staubbehälters und der Bodenbürste.

Staubbehälter: Übergröße 150 % größer als V15

Der Staubbehälter ist vielleicht der größte Unterschied, der sofort sichtbar ist. Die Staubbehälterkapazität des Dyson Outsize ist 150 % größer als die des Dyson V15 Detect. Den Dyson V15 muss man nach etwa zwei Einsätzen entleeren (ich spreche aus Erfahrung); das würde bedeuten, dass ich bei einem Dyson Outsize noch einen Tag warten könnte, bevor ich ihn entleere.

Die Staubbehälterkapazität des Dyson Outsize ist 150 % größer als die des Dyson V15 Detect.

Bodenbürste: 25 % breiter als die V15 Detect

Nicht nur der Staubbehälter ist um einiges größer, sondern auch die Bodenbürste. Diese ist um einiges breiter (25 %) als die Bodenbürste des Dyson V15 Detect. Das bedeutet, dass Sie mit dem Dyson Outsize schneller einen größeren Raum saugen können als mit dem V15.

Dyson Outsize

Der Dyson Outsize hat einen extra großen Staubbehälter und eine breite Bodenbürste.
Erhältlich in Deutschland bei Amazon🛒

Gewicht: Übergröße etwas schwerer

Mit einem größeren Staubbehälter und einer größeren Bodenbürste sollte der Outsize etwas schwerer sein als der Dyson V15 Detect. Der Dyson Outsize wiegt 3,3 Kilogramm, während ich beim Test des Dyson V15 Detect 3 Kilogramm wog.

Dyson Outsize vs. Dyson V15: Die Ähnlichkeiten

Obwohl der Dyson Outsize eigentlich der „größere Bruder“ des Dyson V15 Detect ist, gibt es auch viele Gemeinsamkeiten. Ich werde sie auflisten.

Zubehör: Absolute (Plus), Total Clean, Animal, Torque Drive

Wie bei jedem anderen Dyson Stabstaubsauger können Sie bei beiden Stabstaubsaugern aus einer unglaublichen Anzahl verschiedener Zubehörpakete wählen. Es gibt eine Absolute (Plus), eine Total Clean, eine Animal und eine Torque Drive Variante. Es ist sehr wichtig, sich mit diesen Optionen zu befassen: Der Unterschied liegt in der Anzahl und Art des Zubehörs, das Sie erhalten.

Dyson Ersatzteile
Beide Staubsauger werden mit unterschiedlichem Zubehör geliefert. © Vakuumtester.com

Ich habe einen vollständigen Dyson-Ersatzteile veröffentlicht, der alle verfügbaren Zubehörteile und deren Verwendung abdeckt. Wissen Sie, welche Accessoires für Sie ein Must-Have sind? Dann können Sie zu „Welchen Dyson kaufen?“ gehen. Finden Sie heraus, welches Paket am besten zu kaufen ist.

Lasertechnologie: Fluffy Detect Bodenbürste

Sowohl der Dyson V15 Detect als auch der Dyson Outsize verfügen über eine Bodenbürste mit Lasertechnologie. Diese Bodenbürste „Fluffy Detect“ macht Schmutz auf dem Boden deutlich sichtbarer. Der grüne Laser ist an der Seite der Bodenbürste eingearbeitet.

dyson v15 detect test
Der Dyson V15 und der Outsize verwenden Lasertechnologie. © Vakuumtester.com

Piezosensor und HEPA-Filterung

Sowohl der Dyson V15 als auch der Dyson Outize verfügen über einen Piezosensor. Dadurch kann der Dyson genau erkennen, was gesaugt wird und hier gegebenenfalls eingreifen. Beispielsweise kann die Saugleistung automatisch erhöht werden, wenn starker Schmutz erkannt wird.

Auch bei der Filterung gibt es zwischen den beiden Stabsaugern keinen Unterschied. Beide haben einen HEPA-Filter und ein vollständig versiegeltes sechsschichtiges Filtersystem.

Dyson-Filter trennen
Dyson HEPA-Filter. © Vakuumtester.com

Das Reinigen und/oder Austauschen eines Dyson-Filters ist daher für beide Stabstaubsauger genau gleich.

Dyson V15 Detect

Ausgestattet mit guten Filtern und einem Piezosensor, der die Saugleistung automatisch anpasst.
Erhältlich in Deutschland bei Amazon🛒 und Dyson🛒

LCD Bildschirm

Beide Stabstaubsauger sind mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet. Dadurch können Sie als Benutzer Benachrichtigungen erhalten, wenn beispielsweise ein Dyson-Lufteinlässe blockiert ist. Außerdem können Sie auf dem Display ablesen, was gerade gesaugt wird. Möglich wird dies durch den eben erwähnten Piezosensor.

Dyson v15 LCD-Display mit Piezo-Sensor
Beide Stabstaubsauger haben einen LCD-Bildschirm. © Vakuumtester.com

Darüber hinaus verfügen sowohl der Dyson V15 als auch der Dyson Outsize über drei verschiedene Betriebsmodi:

  • Eco Modus
  • Normaler Modus
  • Turbo Modus

Mit dem Turbo-Modus ist das Entfernen von Tierhaaren sehr einfach. Der Akku entlädt sich jedoch schnell und eine längere Verwendung dieses Turbomodus kann sich negativ auf die Akkulaufzeit von Dyson auswirken.

Akkulaufzeit: Outsize wird mit einem zusätzlichen Akku geliefert

Bei vielen Händlern, bei denen der Dyson Outsize angeboten wird, wird eine Akkulaufzeit von 120 Minuten angegeben. Dies ist nicht sehr besonders, da Sie einen zusätzlichen Akku erhalten. So kommt ein einzelner Akku auf eine Laufzeit von 60 Minuten, was der versprochenen Akkulaufzeit eines Dyson V15 Detect entspricht.

Der Akkuwechsel ist einfach: Beide Stabsauger sind mit einem klickbaren Akku ausgestattet. So müssen Sie zu keinem Werkzeug greifen, wenn Sie den Dyson-Batterie austauschen möchten.

dyson snap-in batterie
Der Dyson Outsize und der Dyson V15 haben einen anklickbaren Akku. © Vakuumtester.com

Spezifikationen vergleichen

Nachdem wir nun alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgelistet haben, ist es interessant, sie nebeneinander zu stellen. Vergleichen Sie die Spezifikationen des Dyson V15 und des Outsize in der folgenden Übersicht.

dyson outsize
Dyson Outsize
Dyson V15 Detect Absolute
Dyson V15 Detect
Lebensdauer der Batterie120 Minuten
(dank Zusatzakku)
60 Minuten
Kapazität0,96 Liter0,77 Liter
Gewicht3,3 Kilogramm3 Kilogramm
Piezo-Sensor
LCD Bildschirm
FiltersystemHEPAHEPA
PreisAb € 799Ab € 749
© Vacuumtester.com

Fazit Outsize vs. V15: Welches ist besser?

Nun die große Frage: Welcher der beiden ist der beste Dyson? Der Outsize oder der Dyson V15? Die Antwort auf diese Frage hängt tatsächlich von Ihren Bedürfnissen ab: Wenn Sie oft eine große Fläche saugen möchten, ist die Wahl schnell auf den größeren Dyson Outsize gefallen. Für einen kleinen Aufpreis können Sie sich über einen größeren Staubbehälter, eine breitere Bodenbürste und eine längere Akkulaufzeit durch den mitgelieferten Zusatzakku freuen.

Denken Sie daran, dass der Dyson Outsize etwas schwerer ist als der Dyson V15 Detect. Beim Zubehör gibt es kaum Unterschiede: Bei beiden Staubsaugern gilt es, genau hinzuschauen, was man bekommt. Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihren Dyson selbst zu bauen, aber dann erhalten Sie nur eine Garantie von einem Jahr statt zwei Jahren.

Zusammengefasst: Der Dyson Outsize ist eigentlich ein größerer Dyson V15. Abgesehen von einem größeren Staubbehälter und einer breiteren Bodenbürste gibt es kaum Unterschiede. Auch in Sachen Leistung und Filterstufe sind die Stabsauger ebenbürtig. Allerdings ist der Preisunterschied so gering, dass der größere Dyson Outsize meiner Meinung nach die bessere Wahl ist. Schauen Sie sich den Dyson Outsize an.
Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general