Dyson filter reinigen: wie und wie oft?

Dyson filter reinigen
© Vacuumtester
In Kürze: Eine regelmäßige Reinigung des Dyson Filters ist wichtig, um geringe Staubemissionen und eine gute Saugleistung zu erhalten. Der Filter lässt sich einfach unter fließendem Wasser auswaschen. Verwenden Sie den Filter länger als 12 Monate? Dann wird es Zeit für einen neuen Dyson Filter.

Eine der wichtigsten Aufgaben bei der Wartung Ihres Staubsaugers ist die Reinigung der Filter. Auch wenn Sie einen Dyson Staubsauger haben! Wenn Sie Ihre Filter nicht regelmäßig reinigen, kann der Staubsauger seine Saugkraft verlieren oder, schlimmer noch, ausfallen.

Zeit, den Filter gründlich zu reinigen! Ich habe eine vollständige Anleitung erstellt, in der ich Ihnen Schritt für Schritt bei der Reinigung eines Dyson HEPA-Filters helfe. Diese Anleitung ist für alle Dyson Staubsauger mit waschbarem HEPA-Filter geeignet.

Warum einen Dyson Filter waschen?

Lassen Sie uns zunächst auflisten, warum es wichtig ist, einen Dyson-Filter zu waschen. Die Reinigung eines Dyson Staubsaugers ist viel mehr als nur das Leeren des Staubbehälters! Wenn Sie den Filter nicht regelmäßig reinigen, kann dies zu folgenden Problemen führen:

  • Der Dyson Staubsauger kann plötzlich anfangen, viel Lärm zu machen
  • Der Filter kann weniger filtern, so dass die Staubemission zunimmt
  • Die Saugleistung kann nachlassen, sodass Sie nicht mehr so ​​gut saugen können
  • Die Akkulaufzeit von Dyson kann sehr kurz sein

Somit ist klar, dass eine regelmäßige Reinigung des Dyson HEPA-Filters ein Muss ist!

verschmutzter Dyson-Filter
Ein schmutziger Dyson-Filter. Dies muss eindeutig gereinigt werden. © Vacuumtester

Schritt-für-Schritt-Plan: Dyson V8, V10, V11 oder V15 Filter reinigen

In meiner Anleitung zur Reinigung eines HEPA-Filters habe ich dir erklärt, wie man einen HEPA-Filter gründlich wäscht. Allerdings ist das bei einem Dyson etwas anders: So sitzt zum Beispiel der Filter an einer ganz anderen Stelle.

Im folgenden Video zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Dyson Filter reinigen. Sie können auch die Schritte unter dem Video für verschiedene Dyson-Staubsauger befolgen. Dazu gehören der Dyson V11, Dyson V10, Dyson V15 und der Dyson V8. Lass uns anfangen!

  1. Schrauben Sie die Oberseite des Dyson ab (gegen den Uhrzeigersinn drehen). Der Filter löst sich jetzt, legen Sie den Dyson Staubsauger beiseite
  2. Schütteln Sie den HEPA-Filter vorsichtig aus (machen Sie dies draußen, wenn Sie schnell allergisch reagieren)
  3. Drehen Sie den Wasserhahn auf und stellen Sie einen lauwarmen Wasserstrahl bereit, halten Sie den Filter unter einen sanften Strahl und drücken Sie den Filter vorsichtig zusammen
  4. Blockieren Sie den Boden des Filters mit Ihrer Hand und lassen Sie ihn mit Wasser füllen. Bewegen Sie den Filter hin und her, wenn er mit Wasser gefüllt ist
  5. Trocknen Sie den Filter mit einem trockenen und sauberen Tuch
  6. Legen Sie den Filter an einen trockenen Ort (nicht auf die Heizung!) und lassen Sie ihn 24 Stunden trocknen
  7. Drehen Sie den Filter wieder auf den Staubsauger, um ihn erneut zu verwenden!

Es ist wichtig, beim Waschen des Filters keine Reinigungsmittel zu verwenden. Dies kann den Filter beschädigen.

Wie oft sollten Sie den Dyson Filter waschen?

Ich bekomme oft die Frage, wie oft ein Dyson Filter benötigt wird. Ist das alle zwei Jahre, jeden Monat oder sogar jede Woche? Die Antwort auf diese Frage hängt tatsächlich davon ab, wie oft Sie Ihren Dyson verwenden.

Bei „normalem Gebrauch“ empfiehlt es sich, den Filter jeden Monat zu reinigen. Die folgenden Tipps können hilfreich sein:

  • Schrauben Sie den Dyson-Filter hin und wieder ab, um zu sehen, wie schmutzig er ist
  • Hast du einen Dyson mit einem LCD-Bildschirm? Dann behalte die Benachrichtigungen im Auge!
  • Wenn Sie den Dyson eine Weile benutzt haben, waschen Sie den Filter öfter

Wenn Sie den Dyson-Filter mehrmals gereinigt haben, muss er möglicherweise ersetzt werden. Tatsächlich empfiehlt Dyson, den Filter mindestens alle 12 Monate auszutauschen. Das Wechseln eines Dyson-Filters ist sehr einfach. Es ist wichtig, beim Kauf eines neuen Filters zu prüfen, ob dieser für Ihren Dyson geeignet ist. Sehen Sie sich unten eine praktische Übersicht an.

Wenn Sie den Dyson-Filter mehrmals gereinigt haben, muss er möglicherweise ersetzt werden.

DysonFilter Typ
Dyson V8Pre- en Post-Filter (ULPA 15)Filter anzeigen
Dyson V10Post-Filter (HEPA 13)Filter anzeigen
Dyson V11Post-Filter (HEPA 13)Filter anzeigen
Dyson V12Post-Filter (ULPA 15)Filter anzeigen
Dyson V15Post-Filter (ULPA 15)Filter anzeigen

Ich hoffe, mein Reinigungsleitfaden hat Ihnen geholfen! Wenn Sie Fragen haben, können Sie mir gerne eine Nachricht senden.

Zusammengefasst: Die Reinigung des Dyson Filters sollte nicht vergessen werden. Wenn Sie dies nicht regelmäßig tun, kann dies zu erhöhten Staubemissionen und sogar zu einer kürzeren Batterielebensdauer führen. Es ist auch klug, den Filter alle 12 Monate durch einen neuen Dyson-Filter zu ersetzen, um eine gute Saugleistung aufrechtzuerhalten.
Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general