Couch staubsaugen: So geht’s!

Couch staubsaugen

Das Staubsaugen eines Sofas wird oft vergessen. Nicht schlau, da wir jeden Tag auf der Couch sitzen und diese voller verschiedener Allergene sein kann. Wenn Sie das Sofa nicht regelmäßig saugen, steigt die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion immer weiter an.

In diesem Artikel erzähle ich dir alles, was du über das Staubsaugen eines Sofas wissen musst. Erfahren Sie, wie Sie dabei am besten vorgehen und worauf Sie dabei achten müssen!

Warum das Staubsaugen eines Sofas wichtig ist

Jeden Tag sitzen wir auf der Couch vor dem Fernseher. Es ist wichtig, dieses Möbelstück regelmäßig zu saugen, damit Sie sich auf ein hygienisches Sofa fallen lassen können. Eine Couch kann voller Allergene sein, die – wenn Sie darauf empfindlich reagieren – eine allergische Reaktion hervorrufen können.

Mögliche Allergene in einem Sofa

Welche Allergene sind in einem Sofa zu finden? Mehr als du denkst! In vielen Fällen steht ein Sofa am Fenster: Wenn Sie an einem sonnigen Tag das Fenster öffnen, können Pollen leicht in Ihre Wohnung wehen. Das Sofa und die Kissen können voller Pollen werden. Sie können auch Pollen auf Ihrer Kleidung haben, die Sie auf den Sofakissen hinterlassen können.

Außerdem können Hausstaubmilben auch in Ihrem Sofa leben. Hausstaubmilben sind kleine Lebewesen, die sich von Hautschuppen des Menschen ernähren. Da der Mensch täglich Millionen von Hautschuppen verliert, ist die Couch ein interessanter Ort für Hausstaubmilben.

Und hast du einen Hund oder kannst du zu Hause? Dann muss ich Ihnen nicht sagen, dass auch ein Sofa eine Quelle für Tierhaare sein kann. Auch diese können allergische Reaktionen hervorrufen: Manche Menschen reagieren allergisch auf die Tierhaare, die sich auf den Tierhaaren befinden.

Staubsaugen Sie Ihre Couch richtig

Aber was ist der beste Weg, um Ihre Couch zu saugen? Was viele Leute vergessen, sind die Lücken zwischen den Kissen und den Sofakissen selbst. Außerdem wird oft die falsche Saugdüse verwendet, sodass das Sofa nicht gründlich gereinigt wird.

Mit den folgenden Tipps können Sie das Sofa richtig saugen:

  • Entfernen Sie alle Kissen vom Sofa, einschließlich der Sitzkissen selbst*
  • Verwenden Sie einen Staubsauger mit einem guten HEPA-Filter und einstellbarer Leistung
  • Saugen Sie das Sofa mit einer Turbobürste (vorzugsweise einer motorisierten Bürste)
  • Klopfen Sie die Kissen draußen aus
  • Staubsaugen Sie die Kissen, bevor Sie sie wieder auflegen

* Ist es nicht möglich, die Sitzkissen vom Sofa zu entfernen? Verwenden Sie dann eine sogenannte Fugendüse. Damit saugen Sie problemlos schwer zugängliche Stellen – also Ritzen zwischen den Polstern.

Staubsauger für das Couch: Anforderungen

Ein Sofa kann man nicht einfach mit jedem Staubsauger saugen. Wenn Sie nur eine Bodenbürste haben, wird es schwierig sein, zwischen den Ritzen der Kissen zu saugen. Ein guter Staubsauger zum Saugen eines Sofas sollte folgende Kriterien erfüllen.

  • Ein HEPA-Filter: Damit gibt es eine geringe Staubemission und Allergene werden aus der Luft gefiltert. Wichtig bei einem Sofa und anderen Stoffmöbeln.
  • Eine Turbobürste: Diese Saugbürste kann tief in die Fasern saugen und ist viel kompakter als eine Bodendüse.
  • Eine Fugendüse: In manchen Fällen lassen sich die Sitzkissen des Sofas nicht abnehmen. Mit einer Fugendüse können Sie zwischen den Kissen saugen.

Abschließend möchte ich Ihnen noch den Tipp geben, die Saugbürste vor dem Gebrauch immer gut zu überprüfen. Es kann dreckig werden: Wer eine Weile nicht aufpasst, hat bald eine schmutzige Couch.

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar

Robbert Tigchelaar ist der Gründer von Vacuumtester.com und ein wahrer Staubsauger-Guru. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Welt der Elektrogeräte weiß er wie kein anderer, worauf es bei einem Staubsauger ankommt. Wenn ein neuer Staubsauger auftaucht, will er ihn ausgiebig testen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Vacuumtester
      Logo
      Enable registration in settings - general