Bester Staubsauger für Parkett [2021]: Laminat- und Vinylböden

Hast? Das ist der beste Staubsauger für Parkett in Deutschland:

🥇Philips Performer Silent FC8780/09: wir denken, dass dies derzeit der beste Staubsauger für Parkett ist. Dieser Staubsauger schont Ihre Böden mit der mitgelieferten Parkettbürste besonders gut.

Wenn Sie in Ihrer Wohnung häufig Parkett haben, ist es notwendig, nach einem dafür geeigneten Staubsauger zu suchen. Besonders die Staubsaugerbürste bestimmt die Eignung: Sie muss zum Beispiel mit weichen Borsten versehen sein, damit auf Ihren Parkettböden keine Kratzer oder Streifen entstehen können.

Ein guter Staubsauger für Parkett sollte unserer Meinung nach mindestens folgende Eigenschaften erfüllen:

  • Parkettbürste – ausgestattet mit einer speziellen Bürste für Holzböden
  • Gummiräder – wenn es um einen Bodenstaubsauger geht
  • Gute Saugleistung – besonders auf Hartböden
  • Auch andere Düsen – mit einer Parkettbürste allein kann man den Teppich nicht saugen

Jeder der oben genannten Punkte ist unserer Meinung nach wichtig, um eine gute Wahl zu treffen. Vergessen Sie jedoch nicht die standardmäßig wichtigen Faktoren eines Staubsaugers, einschließlich des Geräuschpegels, der vorhandenen Filter und des Gewichts des Staubsaugers.

Zusammenfassung unserer Recherche bester Staubsauger für parkett:

  1. 🥇 Bester Staubsauger für Parkett – Philips Performer Silent FC8780/09
  2. 🥈 Bester Stabstaubsauger für Parkett – Dyson V11 Absolute Pro
  3. 🥉 Bester beutelloser Staubsauger für Parkett – Philips PowerPro Active FC9555/09

1.🥇 Bester Staubsauger für Parkett – Leistungsstarker Staubsauger

Bester Staubsauger für Parkett

🇩🇪 Beste Wahl in Deutschland: der Philips Performer Silent FC8780/09 geht in unserer Umfrage als bester Staubsauger für Parkett hervor. Kommt mit weichen Parkettbürsten, die Parkettböden schützen.

Suchen Sie einen Staubsauger mit Beutel für Parkett? Dann gibt es einiges zu beachten. Zuallererst ist es wichtig, auf die Saugleistung auf Parkett zu achten. Darüber hinaus möchten Sie auch Kratzer und Schlieren auf Ihrem Holzboden vermeiden: Eine weiche Parkettbürste ist ein Muss.

Die Wahl für einen Staubsauger mit Beutel ist immer gut: Der Beutel dient als zusätzlicher Filter und dieser Staubsaugertyp ist oft deutlich leiser als beispielsweise ein Stabstaubsauger.

Vorteile der Staubsauger für Parkett:

  • Kommt mit Parkettbürste
  • Oft leiser als Staubsauger ohne Beutel
  • Superleicht zu entleeren
  • Der Staubsaugerbeutel dient als zusätzlicher Filter

Was Sie bei diesem Staubsaugertyp beachten müssen ist, dass Sie jedes Mal einen neuen Staubsaugerbeutel verwenden müssen. Sie kommen also nicht um den Kauf von Staubsaugerbeuteln herum. Außerdem kann der Staubsauger beim Füllen des Staubbeutels seine Saugkraft verlieren, was ich auch in meiner ‚Bester Staubsauger‚-Recherche zum besten Staubsauger erwähnt habe.

⛔ Wählen Sie nicht, wenn:

Bevorzugen Sie einen beutellosen Staubsauger für Holzböden? Dann ist dieses Staubsaugermodell weniger geeignet. Schauen Sie sich die anderen Modelle in meiner Forschung an.

Abschluss:

Der Philips Performer Silent FC8780/09 ist der beste Staubsauger mit Beutel für Parkett. Dieser Staubsauger hat weiche Bürsten, die Kratzer auf Ihrem zerbrechlichen Holzboden verhindern. Zudem ist die Saugleistung auf Hartböden enorm. Außerdem erhalten Sie mit dem Staubsauger verschiedene Saugbürsten, wodurch sich der Staubsauger auch für andere Anwendungen eignet.

2.🥈 Bester Stabstaubsauger für Parkett – Akku-Staubsauger

Bester Stabstaubsauger für Holzböden

🇩🇪 Beste Wahl in Deutschland: wir bezeichnen den Dyson V11 Absolute Extra als den besten Stabstaubsauger für Parkett. Mit den mitgelieferten weichen Bürsten ist sie unter anderem sehr gut für Laminat- und Vinylböden geeignet.

Ein sehr beliebtes Staubsaugermodell ist der Stabstaubsauger. Dieser längliche Staubsauger ist kabellos und beutellos: Er bietet Ihnen eine unglaublich große Reichweite und Sie können ihn überall hin mitnehmen.

Auch für Holzböden ist der Stabstaubsauger eine sehr gute Wahl. Anders als bei einem Bodenstaubsauger haben Sie keinen Staubsauger auf Rädern, der hinter Ihnen fährt: Die Gefahr durchrutschender Räder mit dadurch verursachten Kratzern gehört der Vergangenheit an!

Vorteile der Stabstaubsauger für Parkett:

  • Geringere Wahrscheinlichkeit, Ihren Boden zu zerkratzen
  • Wird oft mit vielen zusätzlichen Bürsten geliefert
  • Nie mehr Staubsaugerbeutel kaufen
  • Kein Ärger, Kabel
  • Einfach zu lagern

Zu beachten ist also, dass es sich um einen kabellosen Staubsauger handelt. Achten Sie daher immer darauf, dass der Akku geladen ist. Bei vielen Stabstaubsaugern wird der Akku automatisch geladen, wenn Sie ihn in einem speziellen Klicksystem verstauen. Suchen Sie einen Stabstaubsauger für andere Bodenarten? Überprüfen Sie meine Forschung: bester Stabstaubsauger.

⛔ Wählen Sie nicht, wenn:

Sie haben keine Lust, ständig einen Akku aufladen zu müssen, sondern möchten einen Staubsauger ohne Beutel genießen? Dann wähle einen beutellosen Kanisterstaubsauger, den ich auch in meiner Recherche erklärt habe.

Abschluss:

Wenn Sie lieber einen Stabstaubsauger zu Hause haben, ist der Dyson V11 Absolute Extra die beste Wahl. Dieser Stabstaubsauger saugt sehr gut auf Hartböden. Dank der mitgelieferten weichen Saugbürsten sind Laminatböden gut vor Kratzern geschützt.

3.🥉Bester beutelloser Staubsauger für Parkett – Beutelloser Staubsauger

Bester beutelloser Staubsauger für Parkett

🇩🇪 Beste Wahl in Deutschland: der Philips PowerPro Active FC9555/09 ist derzeit der beste Staubsauger für Parkett. Gute Saugleistung und bietet guten Schutz für empfindliche Böden.

Sie suchen keinen kabellosen Staubsauger, möchten aber die Vorteile eines beutellosen Staubsaugers genießen? Dann entscheiden Sie sich am besten für einen beutellosen Parkettstaubsauger. Sie müssen keine Staubsaugerbeutel mehr kaufen, aber Sie müssen sich wieder um eine Schnur kümmern.

Bei einem beutellosen Staubsauger für Parkett-, Laminat- oder Holzböden sollten Sie immer auf die mitgelieferten Bürsten achten. Eine weiche Bürste, oft auch Parkettbürste genannt, hat extra lange weiche Borsten, die Kratzer auf Ihren empfindlichen Böden verhindern.

Vorteile des beutellosen Staubsaugers für Parkett:

  • Sie müssen dieses Modell nicht aufladen
  • Nie mehr Staubsaugerbeutel kaufen
  • Lieferung mit weichen Bürsten (wenn Sie die richtige Wahl treffen)
  • Leicht zu entleeren

Was man bei diesem Staubsaugermodell allerdings genau hinsehen muss, sind die Räder: Kleine Räder sind nicht zu empfehlen, da sie schnell stecken bleiben können. Es ist auch klug, sich für Gummiräder zu entscheiden, die das Risiko von Kratzern minimieren. Weitere Modelle anzeigen? Siehe meine Forschung hier: Bester beutelloser Staubsauger.

⛔ Wählen Sie nicht, wenn:

Sie möchten einen beutellosen Staubsauger genießen, aber dennoch mobil sein? Dann ist es besser, einen kabellosen Stabstaubsauger zu wählen.

Abschluss:

Suchen Sie einen beutellosen Staubsauger für Parkett? Dann ist der Philips PowerPro Active FC9555/09 die beste Wahl. Dieser beutellose Staubsauger hat eine gute Saugleistung auf Hartböden, einschließlich Holzböden und Laminat. Der Staubbehälter dieses beutellosen Staubsaugers ist groß und leicht zu entleeren.

So haben wir die Staubsauger für Parkett bewertet

Diese Forschung konzentrierte sich auf eine Frage: Was ist der beste Staubsauger für Parkett? Wir haben Hunderte von Staubsaugern auf verschiedene Aspekte hin untersucht. Wir haben uns zum Beispiel nicht nur angesehen, ob sie mit einer weichen Parkettbürste ausgestattet sind, sondern auch die Saugkraft der Staubsauger an bestimmten Oberflächen.

Es stellt sich natürlich noch die Frage, welchen Staubsaugertyp man zu Hause haben möchte: Entscheiden Sie sich für einen Stabstaubsauger oder einen klassischen Staubsauger mit oder ohne Beutel? Wir haben uns daher entschieden, auch andere Modelle in unseren Top 3 auszuwählen. Unabhängig vom Modell haben wir uns gleichermaßen mit den verschiedenen Forschungsfaktoren beschäftigt.

Alle Forschungsfaktoren auf einen Blick:

  • Saugbürsten vorhanden: Gibt es wenigstens eine Parkettbürste?
  • Saugkraft-Parkettböden: Wie stark saugt der Staubsauger auf Holzböden?
  • Mobilität: auch ob es Gummiräder gibt, aber auch das Gewicht
  • Filter: Wir haben uns unter anderem den Zustand der Staubemissionen angesehen
  • Bewertungen: Wir haben überprüft, wie andere über die fraglichen Staubsauger sprechen

Lesen Sie hier mehr über die Forschungsmethodik von VacuumTester.com.

Wir betonen, dass wir bei unserer Recherche auch andere gefährdete Böden untersucht haben, einschließlich PVC-Böden (auch Vinyl-Bodenbeläge genannt) und Laminat.

Vergleichen Sie die besten Staubsauger für Parkett

ModelKabellosBeutellosMit Handstaubsauger
Staubsauger für ParkettNeinNeinNeinSehen Sie sich die besten an >
Stabstaubsauger für ParkettJaJaJaSehen Sie sich die besten an >
Beutelloser Staubsauger für ParkettNeinJaNeinSehen Sie sich die besten an >

FAQ zu Staubsaugern für einen Holzboden

Wie findet man den besten Staubsauger für Parkett?

Prüfen Sie die Saugkraft des Staubsaugers auf Hartböden und entscheiden Sie sich für ein Modell, das mit einer Parkettbürste geliefert wird. Es schadet auch nicht, Bewertungen zu lesen. In meiner obigen Recherche finden Sie den besten Staubsauger für Parkett in diesem Moment.

Was ist die beste Saugbürste für einen Parkettboden?

Eine Parkettbürste ist die beste Bürste für Holzböden. Sie hat oft lange weiche Borsten, was die Gefahr von Kratzern verringert.

Welche Schäden kann Parkett durch Staubsaugen anrichten?

Ein Parkettboden kann beim Staubsaugen zerkratzt werden. Außerdem können die Räder des Staubsaugers Schlieren auf dem Boden verursachen.

Was sind sonst noch gefährdete Böden?

Neben einem Parkettboden ist auch ein PVC-Boden oder Laminatboden anfällig. Auch hier kann eine Parkettbürste eine gute Wahl sein.