Pollen: Wie entfernt man Pollen aus dem Haus?

Leiden Sie an sonnigen Tagen unter Erkältungsbeschwerden? Zum Beispiel eine verstopfte Nase oder juckende Augen? Dann können Sie unter einer Pollenallergie leiden. Oft wird empfohlen, drinnen zu bleiben, aber was viele nicht wissen, ist, dass Pollen auch im Haus vorhanden sein können.

In dieser vollständigen Anleitung erzähle ich Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Pollen aus dem Haus zu entfernen und wie Sie sie von nun an fernhalten können!

Was sind Pollen?

Betrachten wir zunächst kurz, was eigentlich Pollen sind. Pollen ist der Pollen von Pflanzen und Blumen: Pollen sind für die Bestäubung verantwortlich. Es gibt zwei Arten von Pollen: leichte Pollen (staubige Pollen) und klebrige Pollen (schwere Pollen).

Pollen aus dem Haus entfernen

Die leichten Pollen können mit dem Wind wehen und so weite Strecken zurücklegen. Ein Teil des Pollens gelangt zu anderen Pflanzen, ein anderer Teil fällt zu Boden. Menschen mit einer Pollenallergie leiden unter diesen leichten Pollen.

Klebrige Pollen, auch schwere Pollen genannt, können nicht mit dem Wind wehen. Diese werden von Insekten übertragen. Im Gegensatz zu Lichtpollen verursacht diese Pollenart bei Pollenallergikern keine Beschwerden.

Wo findet man Pollen im Haus?

Wie ich bereits erwähnt habe, sind Pollen manchmal auch im Haus zu finden. Tatsächlich ist es eines der häufigsten Allergene im Haushalt. Gerade an sonnigen Tagen mit viel Wind ist die Chance am größten, dass Pollen ins Haus gelangen.

Die meisten Pollen gelangen durch das Fenster ins Haus. Wenn Sie an sonnigen Tagen das Haus lüften möchten, können Pollen leicht einströmen. Sie können sie auch durch Ihre Kleidung einbringen.

Orte, an denen häufig Pollen im Haus zu finden sind:

  • Gardinen, Jalousien, Gardinen
  • Fensterbänke
  • An Fenstern
  • Fußmatten
  • Kleidung

Warum Pollen aus Ihrem Haus entfernen?

Das Entfernen von Pollen aus dem Haus ist sehr wichtig. Menschen mit Heuschnupfen können auf verschiedene Pollen allergisch reagieren. Diese Beschwerden sind von Person zu Person unterschiedlich: Es kann eine laufende Nase sein, aber auch asthmatische Beschwerden können auftreten.

Wenn Pollen gefunden werden und im Haus verbleiben, können diese Beschwerden andauern.

Symptome einer Pollenallergie

Abgesehen von den beiden Pollenarten gibt es eine enorme Menge an unterschiedlichen Pollen pro Kultur. Jemand mit einer Pollenallergie muss nicht unbedingt immer mit allen Pollenarten Beschwerden haben.

Die häufigsten Pollen stammen von Erle, Hasel, Birke und Gräsern. Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet.

Häufige Symptome einer Pollenallergie:

  • Verstopfte Nase, laufende Nase, Niesen
  • Juckreiz am ganzen Körper
  • Tränende und juckende Augen
  • Asthmatische Beschwerden (Enge)
  • Müdigkeit und Konzentrationsprobleme
  • Kopfschmerzen

Pollen aus dem Haus entfernen

Das Entfernen von Pollen aus dem Haus ist daher notwendig, um Heuschnupfen in Innenräumen vorzubeugen. Durch das Staubsaugen mit einem Staubsauger mit starkem HEPA-Filter können Sie Pollen aus dem Haus entfernen. Dazu kann auch ein guter Luftreiniger beitragen.

Staubsaugen und Reinigen

Sie können Pollen ganz einfach aus Ihrer Wohnung entfernen, indem Sie gut saugen. Es ist wichtig, dass Sie einen Staubsauger mit einem guten Filter verwenden. Wenn ein Staubsauger keinen guten Filter hat, wird die angesaugte Luft nicht richtig gefiltert. Mit anderen Worten: Der Pollen wird nur weiter verbreitet.

Ein Staubsauger wird zunehmend mit einem HEPA-Filter ausgestattet. HEPA ist die Abkürzung für High Efficiency Particulate Air; Je höher das Niveau, desto höher die Retention. Um Pollen weitgehend aus der Luft zu filtern, muss mindestens ein HEPA 13 Filter (> 99,95 % Rückhalt) vorhanden sein. Eine regelmäßige Reinigung eines HEPA-Filters ist notwendig, um die Staubemissionen gering zu halten.

Neben dem Staubsaugen empfiehlt sich hin und wieder auch ein feuchtes Tuch über Fensterbank und Möbeln.

Halten Sie Pollen aus dem Haus

Wenn Sie das Haus regelmäßig saugen und reinigen, möchten Sie die Pollen natürlich so weit wie möglich aus dem Haus halten. Es gibt eine Reihe nützlicher Tipps, um Pollen in Zukunft vorzubeugen.

  • Schließen Sie an sonnigen Tagen mit viel Wind Fenster und Türen
  • Schuhe vor der Tür ausziehen
  • Hängen Sie Ihren Mantel direkt im Flur in einen Schrank
  • Ersetzen Sie Stoffböden durch harte Böden

Es kann auch klug sein, Haustiere aus dem Schlafzimmer fernzuhalten. Auch Hunde und Katzen können Pollen mitnehmen. In jedem Fall ist es ratsam, Haustiere aus dem Schlafzimmer fernzuhalten, da man auch durch Tierhaare allergische Reaktionen bekommen kann.

Fragen zu einem Staubsauger für Pollen?

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr aktueller Staubsauger keinen positiven Effekt auf die Pollenentfernung hat? Dann könnte ein beschädigter Filter in Ihrem Staubsauger sein. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Staubsauger sind, prüfen Sie, worauf Sie bei einem Staubsauger für Allergien achten sollten. Wenn Sie weitere Fragen zu einem Staubsauger für Pollen haben, senden Sie mir bitte eine Nachricht.

Vacuumtester
Logo
Enable registration in settings - general